El vie, 16 jul 2021 a las 13:03, mclemos () escribió:

Kundenspezifische Lösungen

Industrie 4.0

Bei COUTH® fragen wir unsere Kunden immer zuerst: Was müssen Sie markieren?

Und das ist mehr ein Slogan, es ist unsere Vorgehensweise.

Für jedes Projekt, das wir beginnen, führen wie eine komplette Diagnose der Markiererfordernisse des jeweiligen Kunden durch. Denn eine detaillierte Analyse des Projekts ermöglicht es uns, die am besten geeignete und effizienteste Lösung vorzuschlagen.

Eine neue industrielle Revolution, und COUTH® ist bereits dabei.

Die Produktreihe von COUTH® bietet Lösungen für die Erfordernisse der neuen Industrie 4.0. Die Nadelpräger, Ritzmarkierer und Lasergeräte sind so ausgelegt, dass sie in den neuen Produktionsumgebungen eingesetzt werden können, in denen Konnektivität, Robotik, künstliche Intelligenz und Datenanalysen eine grundlegende Rolle spielen.

In diesem neuen Kontext ist die Personalisierung von Lösungen eine Chance, unseren Kunden die Mittel bieten, mit denen sie produktiver und wettbewerbsfähiger werden können.

Steigerung von Produktivität und Effizienz

Die kundenspezifischen Lösungen von COUTH® richten sich hauptsächlich an Sektoren mit einem hohen Produktionsvolumen (Automobilindustrie, Eisen- und Stahlindustrie, Gas- und Erdölbranche) oder an Sektoren, in denen die Anforderungen an die industrielle Rückverfolgbarkeit besonders anspruchsvoll sind, wie im Falle der Luftfahrtindustrie.

Die kundenspezifischen Lösungen von COUTH®
e rzielen Verbesserungen, die sich direkt auf die Produktivität und die Effizienz im Fertigungsprozess oder in der Qualitätssicherung der Markierungen auswirken.

Abhängig vom Projekt, der Art der Markierung oder der jeweiligen Branche, bietet COUTH® die am besten geeignete Lösung. Dabei werden intelligente technische Anwendungen verwendet, die auf folgende Operationen ausgerichtet sind:
Mit DMC- und QR-Markierungen wird die interne
Rückverfolgbarkeit
während der verschiedenen Fertigungsprozesse und Bearbeitungsstufen ermöglicht.
Informationen in Echtzeit über jeden Arbeitsablauf innerhalb der Produktionslinie.
Überwachung und Steuerung des Lasersystems sowie von Robotern und Peripheriegeräten mittels SPS.
Kontrolle der Prüfniveaus mithilfe von Computer-Vision. (Kontrast, Lesbarkeit, Qualität, Haltbarkeit der Markierung, etc.).